Studentenwohnheim Neapel


Lageplan

Lageplan

Grundriss ( 02 )

Grundriss ( 02 )

Grundriss ( 01 )

Grundriss ( 01 )

Grundriss ( EG )

Grundriss ( EG )

Grundriss ( 03 )

Grundriss ( 03 )

Grundriss ( 04 )

Grundriss ( 04 )

Grundriss ( 05 )

Grundriss ( 05 )

Grundriss ( 06 )

Grundriss ( 06 )

Schnitt

Schnitt

Schnitt

Schnitt

Ansicht

Ansicht

Ansicht

Ansicht

Ansicht

Ansicht

Schnitt

Schnitt

Visualisierung ( Innen )

Visualisierung ( Innen )

Visualisierung ( innen/außen )

Visualisierung ( innen/außen )











veröffentlicht: Juni 20, 2015



Im Herzen der Altstadt Neapels, an der historischen Mauer eines Klosters angrenzend, entsteht ein Studentenwohnheim des Universitätsinstituts Restauration mit 20 Einzelzimmern und 5 Wohngemeinschaften. Der langgestreckte Bauplatz wird, den Fluchten der Querstraßen folgend, an seinen beiden Längsenden erschlossen. Das erhöhte Erdgeschoß beherbergt Werkstätten, Arbeitsräume und einen großen Aufenthaltsraum. Der dem Kloster zugewandte Baukörper bietet zudem Ausstellungsräume über zwei Ebenen und einen begehbaren Außenraum, welcher unmittelbar mit dem Kloster verbunden ist. Das der gepflasterten Straße zugewandte Bauvolumen beinhaltet die, über offene Laubengänge erreichbare, Studentenwohnungen über drei Geschoße. Dem obersten Geschoß ist eine Bibliothek gewidmet, welche durch ihre exponierte Lage, fernab vom Trubel der neapolitanischen Altstadt als Studier- und Rückzugsort dient.